Ankündigung

Einklappen

Ankündigung:

Wartungsarbeiten am Forum. Bitte kein Klopapier horten, wenn das Forum mal anders aussieht.

Anlässlich der aktuellen Situation könnt ihr im Kanal "Schreibtreff" an zwei Aktionen mitmachen. Lest bitte zum einen in unserem Ablenkungskanal und unserem Anti-Isolationskurzgeschichten nach. Viel Spaß!

Bezüglich Spendenaktion: Bitte folgt diesem Link für nähere Informationen. Diese Aktion ist immer noch aktuell.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Was lest Ihr gerade?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Holger Rust - Trends

    Dabei handelt es sich um ein Buch über Trendforschung. Aus den Neunzigern. Warum ich das lese? Jaaa... da sei mal wieder auf meinen Hang zur Prokrastination verwiesen. Ich hatte mir das Buch mal in der Hochschul-Bib ausgeliehen, als ich dort Mitarbeiter war und mich für das Thema trendforschung interessiert hatte. Niemandem hier muss ich erzählen, dass ich dann natürlich damit zufrieden war, das Buch zuhause liegen zu haben, und es nicht gelesen habe. Warum ich es dann jetzt lese? Inzwischen arbeite ich schon ein paar Jahre nicht mehr an der Hochschule, der Bibliothek ist aber aufgefallen, dass sich noch einige ihrer Bücher in meinem Besitz befinden. Die Rückforderung der selben und die plötzliche Verlustangst haben die Attraktivität der Bücher in die Höhe schnellen lassen. Ich wollte zumindest nochmal reinkucken, was ich da eigentlich ausgeliehen hatte.

    Sorry, das ufert schon wieder aus hier

    Witzig ist, dass der Herr Rust in keiner Weise gewillt ist, eine sachliche Analyse der Trendforschung zu liefern oder ein lernbuch zu Techniken und Methoden derselben (wie ich zuerst vermutet hatte). Nein, der Kerl hat sich einen haufen fauler Eier und Tomaten gesammelt und bewirft zumindest im Vorwort einfach mal alle, die in der Trendforschungsbranche in den letzten Jahrzehnten den Kopf zu weit rausgestreckt haben. Biesher ziemlich unterhaltsam.

    Worüber ich gerade lachen musste: "Herman Kahn, der Zukunftsforscher, starb, wie das Munzinger Archiv so trefflich formuliert, "unerwartet" im Juli 1983 an einem Herzinfarkt." (Er war ja auch kein Hellseher, sondern Zukunftsforscher... Aber schon lustig, dass der Rust sich dennoch darüber lustig macht...)

    Kommentar


    • Badabumm
      Badabumm kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Was kosten denn die Mahngebühren für die Bücher, die einige Jahre überfällig sind...?

      Trendforschung klingt interessant. Aber offenbar bringt es diesmal keine neuen Erkenntnisse...

      PS Die Attraktivitätssteigerung ausgeliehener Bücher (und Filme) kenne ich sehr gut...

    • flashesofnonsense
      flashesofnonsense kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Bisher verlangen sie keine Mahngebühren. Bin doch quasi "einer von ihnen", oder war es mal...

      Ich finde es total spannend, was damals so vorhergesagt wurde. Mit dem Wissen von heute... Hab mir gleich einen Trendforschungs-Klassiker notiert, von 1970 : Alvin Toffler: Future Shock
      Auch darüber zieht der Rust ziemlich her... Aber zumindest in dem einen beispiel aus meiner Sicht zu unrecht. Er schreibt etwas despektierlich: "Der Kerngedanke besteht darin, dass die Mesnchen mit dem ausufernden Angebot an Möglichkeiten, mit dem overchoice, nicht mehr zu Rande kommen und der Wandel sie irriteirt."
      Vielleicht hielt man - oder nur der Rust - das in den Neunzigern für Blödsinn, aber ich finde, da hat er eigentlich ziemlich auf den Punkt getroffen. Simplify your life und das ganze ist ja quasi eine Folge / ein Gegentrend dazu..

  • Ich lese gerade "GRM - Brainfuck" von Sibylle Berg.
    - sehr beklemmend, aber beeindruckend

    Auf meinem SuB liegen noch Murakami Ryu - der "echte" Murakami, sagt Vicki ;-) - und Kathrin Wessling, sowie Roberto Bolano.

    Kommentar


    • Alys II.
      Alys II. kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Höre ich da subtile Kritik an Haruki Murakami durch?

    • HerrWicklein
      HerrWicklein kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Niemals...

    • Victoria
      Victoria kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Welche Kritik? 😎

  • Ich lese gerade Rüdiger Safranski – Schiller (oder Die Erfindung des Deutschen Idealismus).
    Einfach weil es nicht so viele Bücher über Schiller und sein Leben gibt (zumindest hab ich nicht so viel gefunden) … aber das Buch ist schon ganz in Ordnung
    ねぇ みのっち、寂しくないのかな?
    —Hey Minocchi, bist du nicht einsam?

    Kommentar

    Lädt...
    X

    Informationen zur Fehlersuche

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung